Einen herzlichen Dank für ihren Besuch anlässlich der 150 -Jahrfeier am 17. Oktober sagen wir allen Gästen. Wir hoffe, dass es auch für Sie ein schöner Abend war.
Grüße und Treu Kolping: Arbeitskreis 150-Jahre Kolping.
150 Jahre Kolping in Viechtach (Geschichtliches, Teil 1)
(Original Pressebericht von Altvorstand Anton Voitl zum 150-jährigen Jubiläum, pdf)
Kolpingwerk und Kolping in Viechtach (Teil 2, Aktivitäten)
(Original Pressebericht von Altvorstand Anton Voitl zum 150-jährigen Jubiläum, pdf)

Pressebericht PNP vom 19.09.2009 zum 150-jährigen Jubiläum (pdf)
Titel: Kolping Banner immer hochgehalten"


Pressebericht PNP vom 20.09.2009 zum 150-jährigen Jubiläum (pdf)
Titel: "Glaube, Liebe, Frohsinn, Fleiß"



  Kolpingsfamilie Viechtach


Bilder von der 150-Jahrfeier


Anmerkung: Die nachfolgenden Bilder sind heruntergerechnet und daher zum Ausdruck nicht geeignet.
Die Originale kann man von Reinhard Zeitlhöfler auf Anfrage bekommen.
Aufstellung zum Kirchenzug
Die Stadkapelle Viechtach gefolgt von Bürgermeister und Stadtrat
Kolpingsfamilie Viechtach, Jung-Kolping trägt neues Banner

Kirchenzug, voran die Stadtkapelle Viechtach

Das neue Banner

Bannerwihe vor der Kirche

Einzug in die Kirche
Diözesanpräses Harald Scharf hielt die Festpredigt. Rückmeldungen der Gäste: Eine tolle Predigt!

Zelebranten: (v.l.) Bezirkspräses Ofenbeck, Präses Alexander Kohl, Diözesanpräses Harald Scharf, Stadtpfarrer Berthold Helgert, Diakon Stefl

Familie Wagner

nach dem Gottesdienst eine Stärkung am Buffet.
Zubereitung: Kolpingbruder Hans Schauer
Unsere Gäste - Das Ergebnis der Arbeit im linken Bild.

Beginn des Abendprogramms: Einleitung Vorstand, Grußworte Stadtpfarrer Berthold Helgert für die Geistlichkeit, Bürgermeister Georg Bruckner für die Stadt, Landesvorsitzender (Bayern) Wolfgang Simon für Kolping
Festrede von Ehren-Diözesanvorsitzenden Ernst Bayer

"150 Jahre kolping Dienst am Menschen"


- Es war eine hervorragende Rede, s. auch Zeitungsartikel. "Glaube, Liebe, Frohsinn, Fleiß"
Richard Müller, Komponist und Dirigent des Kolpingmarsches
Rückblick, eimal etwas anders von
Matthias Wagner, o. Baumgartner u. a.

In einem fiktiven Gespräch eines Fremden (Matthias Wagner) mit einem Viechtacher Kolping'ler (Oliver Baumgartner) wird die Geschichte der Kolpingsfamilie und ihre derzeitigen Aktivitäten erzählt.
Blick in den Saal mit Galerie
Tisch der Ehrengäste Der Nikolaus (Seppe Pinzl) berichtete über die Viechtacher Nikolausaktion







Dankesworte Oliver Baumgartner und Reinhard Zeitlhöfler

Zum Abschluss des offiziellen Teils:


(Kolpinglied)
S'war einst ein braver Junggesell,
er lebe ewig hoch
Sein Name klingt so weit so hell,
Vater Kolping lebe hoch!

Für Eure Teilnahme am Fest bedankt sich der Festausschuss
Infos zum Jubiläum (pdf):
Programm der 150-Jahrfeier
Aufstellung zum Kirchenzug
Speisekarte
Tischpan Stadthalle UG
Tischpan Stadthalle Galerie

Das Fass musste noch leer werden
"Vater Kolping schau hernieder, Deine Brüder ...